URU

 URU-Socken - Schluss mit der...

URU-Socken - Schluss mit der morgendlichen Sockensuche!

Ein seit Generationen bekanntes Mysterium, das die Wissenschaft bis heute vor Rätsel stellt: Socken, die spurlos verschwinden und eine einsame Restsocke zurücklassen. Jenseits der theoretischen Erforschung dieses Phänomens muss es doch eine praktische Abhilfe geben, dachten sich ein paar einfallsreiche Designer aus Dänemark. Und so entwickelten sie das neuartige und einzigartige Konzept für die URU-Socken, die dank ihrer ausgeklügelten abstrakten Muster keine Paare bilden, sondern beliebig miteinander kombinierbar sind.


Der Trick: die innovativen, kombinierfreudigen Muster

Und so funktioniert es: In einer Packung mit fünf oder sieben Stück gleicht keine Socke exakt einer anderen. Allerdings hat URU ("You are you") Formensprache und Farben der einzelnen "Solosocks" genial aufeinander abgestimmt. Damit hat die Sockensuche ein Ende - denn nun kannst du jede dieser Socken mit jeder anderen kombinieren, ohne dass es schräg aussieht! Im Gegenteil: Das neuartige Designkonzept macht die URU-Socken zu einem interessanten Eyecatcher. Angenehmer Nebeneffekt: Durch die speziellen Muster sind die Socken nicht nur hervorragend untereinander kombinierbar - sie passen auch zu unterschiedlichsten Schuhen.

Und weil dänisches Design auch für seine Qualität und Funktionalität bekannt ist: Die Socken bestehen aus 80% Baumwolle und einer Beimischung von 17% Polyamid und 3% Elastan, die für optimalen Tragekomfort und Formbeständigkeit sorgt. Im Rahmen der Firmenphilosophie verwendet URU dabei ausschließlich GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle. Zudem wird bei der Herstellung der URU-Socken großer Wert auf ökonomisch und sozial verantwortungsbewusstes Handeln und Umweltfreundlichkeit gelegt.

Übrigens: Die URU-Socken werden in einer Verpackung aus stabilem Karton geliefert, die du mit wenigen Handgriffen in eine praktische Aufbewahrungsbox für den Kleiderschrank umfunktionieren kannst. Das schont die Umwelt und sorgt für Ordnung.